Tema hat ein Händchen für…
 

…Weben, Stricken, Sticken – das Aufrechterhalten bzw. Wiederbeleben traditioneller Fertigungstechniken sowie Materialien und deren Einbindung in zeitgenössisches Design ist von zentraler Bedeutung in der Textilmanufaktur.

Auf drei Webstühlen werden aus feinster Seide, Merino- und Baumwolle farbenfrohe Karo-, Streifen- und Unistoffe produziert, die zu diversen Kleidungstücke weiterverarbeitet werden.

Einzelstücke wie Hauben, Schals und Pulswärmer aber auch Bündchen, Besätze, Krägen und Formstrickteile werden entweder von Hand gestrickt oder mit einer Strickmaschine gefertigt.

Smok, Herzrüsche, Kreuzstich, Stielstich und viele weitere traditionelle Handwerkstechniken werden bei TEMA groß geschrieben. Natürlich kommen gelegentlich auch zeitgemäße Stickmaschinen zum Einsatz.

009 Handarbeiten